Fragen & Antworten


  • Was kostet die Beratung?
  • Wie finanziert sich der Dienst?
  • Gehe ich mit der Registrierung/Beratung eine Verpflichtung ein?

Die Beratung und unsere Dienstleitungen sind für Sie kostenlos.

Wir finanzieren uns ausschließlich über Provisionen, welche uns einige Firmen für die Vermittung ihrer Produkte zahlen.

Nein. Unsere Beratung ist für Sie kostenlos und mit keinerlei Verpflichtung verbunden.

Über uns


Die Bedürfnisse im Alter ändern sich stetig. Benötigt man zunächst nur eine Haushaltshilfe, kann es im nächsten Monat bereits ein Pflegedienst sein. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie auf diesem Weg zu begleiten und immer erster Ansprechpartner zu sein, sobald sich der Bedarf ändert.

In einem ersten Gespräch mit Ihnen (per E-Mail oder Telefon) klären wir gemeinsam den Bedarf. Wir zeigen Ihnen daraufhin Möglichkeiten auf und helfen bei der Beantragung von Zuschüssen der Pflegeversicherung. Sollte sich Ihr Bedarf im Laufe der Zeit ändern, nehmen Sie einfach wieder Kontakt mit uns auf. Zudem informieren wir Sie über unseren monatlichen Newsletter zu ausgewählten Themen.

Alle unsere Dienstleistungen sind für kostenlos.

Beschreiben Sie Ihren persönlichen Bedarf:

Kostenlose Beratung

Unser Service für Sie


Hilfe bei der Beantragung von Fördermitteln

Dazu zählt:

  • Vorstellung von Möglichkeiten
  • Kostenlose Formblätter
  • Hilfe bei der Antragsstellung
Hilfe bei der Beschaffung von Produkten

Dazu zählen:

  • Rollatoren
  • Treppenlifte
  • Elektromobile
  • Hausnotruf
  • Pflegehilfsmittel
  • Produkte für ein barrierefreies Badezimmer
Hilfe bei der Organisation von Reisen und leichter Pflege

Dazu zählen:

  • Seniorenreisen
  • Haushaltshilfen
  • Begleitdienste
  • Essen auf Rädern
  • Leichte Pflege
Hilfe bei der Organisation von Pflegeleistungen

Dazu zählen:

  • Pflegedienste
  • 24-Stunden-Betreuung
  • Verhinderungspflege
  • Betreutes Wohnen
  • Pflegeheimplätze

Beschreiben Sie Ihren persönlichen Bedarf:

Kostenlose Beratung